Wer ist der Kainzlbauer?

IMG_9073

Kainzlbauer ist der Name des Hofes von Sabine und Andi Mitterer. Der Kainzlbauer ist ein Demeter-Milchbetrieb mit rund 45 Milchkühen, Mutterkuhhaltung, Laufstall und ausgiebig Weidegang. Die Kühe erhalten frisches Gras oder Heu, zur Zeit noch ab und an etwas Silage, das wird aber gerade zurückgefahren und soll ganz eingestellt werden. Bio-Kühe sind keine Hochleistungskühe, die an der last ihrer Euter schwer zu tragen haben, und führen ein recht entspanntes Leben. Die Milch wird von den Milchwerken Berchtesgadener Land Chiemgau eG in einer gesonderten Demeter-Produktionslinie verarbeitet und weitervertrieben. Neben den Kühen gibt es immer noch eine Handvoll Schweine, die mit besten Demeter-Gemüseabfällen asu der Solawi und der hofeigenen Milch gefüttert werden. Andi ist zudem noch gelernter Zimmermann und Sabine ist Umweltpädagogin und macht immer wieder Projekte am Hof mit Schulklassen und Kindergartengruppen.

Hubert Mitterer, der Bruder vom Andi, macht Fleisch und Wurst aus hofeigenem Getier, das ca. alle 2 Monate in einer Fleischaktion vermarktet wird. Zudem baut er Kartoffeln an, die auch bei ihm erhältlich sind. Beim Fleischverkauf gibt es auch etwas Käse, der von einer mobilen Käserei direkt am Hof mit der Milch frisch aus dem Melktank hergestellt wird.